Ehrenmitglied Andreas Scheuer verstorben


Ehrenmitglied Andreas Scheuer verstorben

Ein trauriger Anlass gibt Gelegenheit im Archiv unseres Schachvereines zu Blättern: Die Ergebnisliste
der „1. Schach-Stadtmeisterschaft von Korneuburg“ im Jahr 1975 zeigt Andres Scheuer im Mittelfeld.
Als Gründungsmitglied hat Andreas natürlich gleich an der ersten Stadtmeisterschaft teilgenommen. Und
das sollte viele Jahrzehnte weitergehen. Für die Mannschaftsmeisterschaften des Weinviertels war
Andreas immer mit von der Partie. Auf Andreas war immer Verlass. Hunderte Kilometer haben wir
alljährlich im Zuge der Fahrten zu den Auswärtsspielen im östlichen Niederösterreich gemeinsam
zurückgelegt. Wenn man so lang Zeit schachliches- Freud und Leid teilt, gibt das ein besonderes Gefühl
der Verbundenheit.
Neben anderen Funktionen im Verein, war Andreas auch unser erster Verantwortlicher für die
Schachutensilien.
Nachdem sich Andreas in den letzten Jahren mehr und mehr aus dem Vereinsleben zurückgezogen hatte,
muss aber ganz besonders darauf hingewiesen werden – und das würde Andreas in seiner bescheidenen
Art sicher nicht hervorheben – , dass er den Verein regelmäßig großzügig unterstützt hat. Andreas ,wir
haben dich nicht vergessen, als einen Schachfreund, der unseren Verein seit der Gründung mitgestaltet
hat. Danke!

DER VEREIN WIRD IHM EIN EHRENDES ANDENKEN BEWAHREN!

Franz Brandstetter