Carmina Handrich vom Schachverein Korneuburg erkämpft bei Staatsmeisterschaft den dritten Platz


Vom 27.05.-29.05. fanden in St. Veit an der Glan die Österreichischen Meisterschaften der Kategorien U8/U10 statt. Niederösterreich war mit 9 SpielerInnen vertreten. Vom Schachverein Korneuburg ging die amtierende Landesmeisterin U8 Carmina Handrich an den Start.

Nach einem holprigen Start konnte sie sich während der 7 Runden erheblich steigern. Vorbereitet durch ihren Korneuburger Jugendtrainer Johann Haider und gut betreut während des Turniers von Patrick Reinwald spielte Carmina Handrich gegen die Besten aus allen Landesteilen. In der letzten Runde kam es zu einem hart umkämpften Match der beiden Landesmeisterinnen von Niederösterreich und Vorarlberg. Mit über 70 Zügen konnte Carmina Handrich den Sieg gegen Leefke Giselbrecht erreichen. Dadurch wurde die Korneuburgerin Dritte der Staatmeisterschaften und ist somit auch für die internationalen Bewerbe qualifiziert.

Lothar Handrich